Über uns
Bookmark and Share

Wissenschaftsnetzwerk für Technik, Leben und Kultur

Krankheitserregern auf der Spur (Quelle: Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung)Um Wissen zu vernetzen, Innovationen nachhaltig zu fördern und die Spitzenposition der Wissenschaftsregion Braunschweig zu stärken, schlossen sich im Jahr 2004 insgesamt 27 Hochschulen, Bundesforschungsanstalten, Helmholtz-Institute, Fraunhofer-Institute, Forschungseinrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft, Museen, Bibliotheken, das Klinikum Braunschweig und weitere Einrichtungen mit international hoch angesehener Forschung zur ForschungRegion Braunschweig e.V. zusammen.

Die ForschungRegion Braunschweig hat sich zum Spitzenreiter der europäischen Forschungsstandorte entwickelt. Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur ziehen in der Region an einem Strang, damit Innovation nach vorn gebracht werden kann.

Das DLR-Forschungsflugzeug ATRA - Advanced Technology Research Aircraft (Quelle: DLR)Die Region verfügt mit 4% aller Beschäftigten über die größte "Wissenschaftlerdichte" in Europa. Über 16.000 Menschen sind in den Einrichtungen der ForschungRegion tätig. Hinzu kommen über 20.000 Mitarbeiter/innen in den Forschungseinrichtungen der Industrie. Mit einer Vielzahl international renommierter Forschungseinrichtungen besitzt die Region Braunschweig ein wissenschaftsgestütztes Innovationspotenzial, das seines gleichen sucht. Vernetzung untereinander und enge Kooperation mit der Wirtschaft schaffen Synergien für neue Wertschöpfungsketten, Produkte und Produktionen. Allein für bauliche und Infrastruktur fördernde Maßnahmen werden in der Forschung Region Braunschweig in den Jahren 2010 – 2012 über 250 Millionen Euro investiert.


ForschungRegion Braunschweig e.V.

Wirb ebenfalls für deine Seite